SPIEGEL-Online Politik-Podacst

Der SPON-Podcast „Stimmenfang“ beschäftigt sich mit der Frage, wie repräsentativ der Bundestag ist. Während sich kaum noch Arbeiterinnen und Arbeit unter den Abgeordneten finden, hat der Anteil der Akademiker/innen deutlich zugenommen. Im Podcast wird deutlich, dass es Auswahlmechanismen in den Parteien gibt, die es manchen Gruppen sehr viel leichter als anderen machen, kandidieren zu können und gewählt zu werden. Obwohl ein überproportional hoher Anteil der Parlamentarier/innen studiert hat, erscheint der Bundestag in der Selbstwahrnehmung der Abgeordneten als Spiegelbild der Gesellschaft. Im Podcast bin ich einer der Gesprächspartner und hier findet sich ein kurzer Text, der sich mit dem Thema auseinandersetzt.

11.07.2019