FAZ-Besprechung von Der Verlust politischer Gleichheit

In der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (20.3.2015, S. 12.) ist eine ausführliche Besprechung meines Buchs Der Verlust politischer Gleichheit erschienen. Die Rezensentin, Hedwig Richter, fasst wesentliche Befunde zusammen und nennt es ein „wichtiges“ Buch. Gleichwohl überzeugt sie der Nachweis nicht, dass zwischen sozialer und politischer Gleichheit ein enger Zusammenhang besteht. Als Gegenbeispiel nennt sie lateinamerikanische Länder, wo trotz größerer sozialer Ungleichheit die Wahlbeteiligung teilweise hoch ausfalle. Allerdings beachtet die Rezensentin dabei nicht, dass dort in zahlreichen Ländern eine gesetzliche Wahlpflicht herrscht, die im Buch als effektives Instrument diskutiert wird, auch in ungleichen Länder eine hohe Wahlbeteiligung zu gewährleisten.

20.3.2015